Scgnappschuss

Ein Frühlingsfest

Heft 02, 2019

Ein Frühlingsfest

Perspektiven Indien |Autor

Heft 02, 2019


Der Monat April markierte den Beginn des indischen Neujahrs. Es war auch der Monat, in dem landesweit Erntefeste gefeiert wurden. Hier ist ein Blick darauf, wie Indien mit lebendigen Ritualen und Tänzen auf diesen Festivals feierte...
Im Bundesstaat Assam markiert Rongali Bihu den Beginn des assamesischen Neujahrs und der Erntezeit. Traditionelle Kleidung wird angelegt und der Bihu-Tanz aufgeführt. Kinder posieren bei den Bihu-Feiern in Assam für ein Foto

 

EIne Bihu-Tänzerin während eines Workshops in Guwahati, Assam

 

In ganz Rajasthan feiern Frauen mit großer Leidenschaft Gangaur und beten Lord Shivas Ehefrau Gauri an. Man feiert den Frühling, die Ernte und das Eheglück. Frauen nehmen in Udaipur, Rajasthan, am Gangaur-Fest teil

 

Folklore-Künstler bei einer Aufführung während des Mewar-Fests in Udaipur, Rajasthan

 

Frauen mit kleinen Götzenbildern von Shiva und Gauri während des Gangaur-Festes in Rajasthan

 

Das Aoling-Fest wird vom Konyak-Stamm in Nagaland gefeiert und steht für den Frühlingsbeginn. Man betet für eine gute kommende Ernte. Ein Konyak-Stammesangehöriger während des Aoling-Fests im Mon-Distrikt in Nagaland

 

Prozessionsteilnehmer in traditioneller Kleidung, die Gudi Padwa, das Marathi-Neujahr, in der Girgaon Arena in Mumbai feiern

 

Prozessionsteilnehmer in traditioneller Kleidung, die Gudi Padwa, das Marathi-Neujahr, in der Girgaon Arena in Mumbai feiern

 

Prozessionsteilnehmer in traditioneller Kleidung, die Gudi Padwa, das Marathi-Neujahr, in der Girgaon Arena in Mumbai feiern

 

Baisakhi ist eines der größten Sikh-Feste und steht für die Erntezeit der Rabi-Kulturen. In festlicher Kleidung werden Bhangra- und Gidda-Tänze aufgeführt. Am Vorabend von Baisakhi rennen Mädchen am Rande von Amritsar, Punjab, über ein Weizenfeld

 

Gläubige entzünden anlässlich Baisakhi Kerzen im Golden Temple in Amritsar, Punjab

error: Content is protected !!